Can You Bleach Linen? Tips on How to Do It Right

Kann man Leinen bleichen? Tipps, wie man es richtig macht

Kann man Leinen bleichen?

Obwohl das Bleichen von Stoffen aus natürlichem Leinen und ähnlichen Kleidungsstücken wegen der Abnutzung, die im Laufe der Zeit unweigerlich auftritt, nicht generell empfohlen wird, ist es durchaus möglich, es zu tun, wenn eine Auffrischung nötig ist.

Sie sollten Bleichmittel nur auf weißem Leinen verwenden, da die Verwendung auf dunklerem Material den farbigen Farbstoff entfernt, wenn Sie feststellen, dass einige Ihrer bevorzugten weißen Vintage-Bettwäsche gelb werden oder eine Ihrer Servietten einen Fleck aufweist, den Sie durch herkömmliches Waschen nicht entfernen können , denken Sie über Bleichmittel nach.

Allerdings sollte unverdünntes Bleichmittel niemals direkt auf den Stoff aufgetragen werden, auch wenn dieser weiß ist. Alle Lösungen sollten verdünnt werden. Denken Sie daran, dass dieser Ansatz nur gelegentlich angewendet werden sollte, da verdünnte Lösungen bei zu häufiger Anwendung dazu führen, dass sich die Fasern abnutzen und reißen.

Im Allgemeinen tötet Chlorbleiche Keime ab, wenn es zum Reinigen von Toilettenschüsseln und zur Behandlung von Arbeitsplatten verwendet wird. Beim Wäschewaschen ist eine leichte Hand erforderlich.

Hier finden Sie einige Tipps zum erfolgreichen Bleichen von Leinen.

Wie bleiche ich Leinen?

Um weiße Wäsche zu bleichen, besorgen Sie sich entweder einen Eimer Wasser oder eine Waschmaschine, eine Kugel Bleichpulver, chlorfreies Waschmittel und etwas Seife.

Das Geheimnis beim Entfernen von Flecken besteht darin, dies so früh wie möglich zu tun, denn wenn Sie sie einwirken lassen, ziehen sie tief in die Faser ein und lassen sich nur schwer entfernen.

  1. Behandeln Sie den Bereich bei kleineren Flecken mit Spülmittel und Spülmittel und massieren Sie ihn sanft ein, bis er vollständig verschwunden ist. Mit Backpulver und einigen Tropfen Essig können sich weitere Flecken lösen.
  2. Füllen Sie den Behälter Ihrer Wahl mit Wasser und lassen Sie die Wäsche darin einweichen. Es dauert etwa zwei Tage, bis es vollständig eingeweicht ist.
  3. Untersuchen Sie Ihre Wäsche nach dem Einfüllen und Einweichen auf verschiedene Flecken. In den meisten Fällen können Sie sicher sein, dass keine Flecken zurückbleiben. Sollten dennoch Flecken auftreten, sollten Sie diese mit milder Seife abreiben.
  4. Besorgen Sie sich einen separaten Behälter und mischen Sie eine Lösung aus Wasser, Bleichmittel und Reinigungsmittel.
  5. Als nächstes spülen Sie alles aus. Überprüfen Sie den Zustand der Wäsche und wiederholen Sie den Vorgang, wenn Sie mit dem Ergebnis immer noch unzufrieden sind.
  6. Abschließend können Sie es an der Luft trocknen lassen, um die Qualität möglichst lange zu bewahren. Es ist eine gute Idee, es an einem gut belüfteten Ort trocknen zu lassen. Breiten Sie die Bettwäsche weit aus und hängen Sie sie an der frischen Luft auf eine Wäscheleine. Umgekehrt könnten Sie ein Bügeleisen mit heißem Dampf verwenden, solange sie noch feucht sind.

Bleichmittel sind äußerst wirksam bei der Erhaltung der weißen Farbe von Leinenstoffen.

Sie möchten keine Chemikalien verwenden und sind neugierig, wie man Leinen ohne Bleichmittel bleichen kann? Es gibt auch andere wirksame Möglichkeiten, Leinen aufzuhellen. Hier finden Sie einige natürliche Methoden zum Aufhellen von Leinen.

Lemon
Baking soda
Hydrogen Peroxide

Wie kann man Leinenlaken aufhellen?

Die meisten Menschen waschen ihre Bettwäsche viel seltener, als sie zugeben möchten. Dies führt zu gelben Flecken, denen der werkseitig versiegelte Glanz fehlt. Die meisten von ihnen werden aufgrund der beim Schlafen freigesetzten Körperfette und des Schweißes schmuddelig. Obwohl der Glanz durch regelmäßiges Waschen verlängert werden kann, tragen viele dieser Alternativen zu Chlorbleiche dazu bei, dass die Bettwäsche wieder weiß wird.

Hier sind 5 verschiedene Ideen, wie Sie es ohne chemische Bleichmittel erfolgreich hinbekommen .

1. Zitrone

Zitrone enthält Zitronensäure, die auf natürliche Weise dazu beiträgt, Leinenbettwäsche ohne den Einsatz von Chemikalien aufzuhellen. Zitronensaft ist eine natürliche Methode, die einen angenehmen Geruch auf den Laken hinterlässt. Entsaften Sie eine Zitrone und geben Sie sie dann mit Ihrem normalen Waschmittel in die Waschmaschine.

2. Backpulver und Essig

Essig ist in fast jedem Haushalt zu finden und gilt als Allheilmittel bei Reinigungsproblemen. Darüber hinaus ist Backpulver eine weitere beliebte Zutat mit der natürlichen Fähigkeit, Gerüche zu neutralisieren.

Wenn Sie Essig verwenden, mischen Sie eine halbe Tasse mit einem Liter Wasser, weichen Sie die Laken ein, waschen Sie sie in der Maschine und trocknen Sie sie dann an der Luft, um den Geruch zu beseitigen.

Wenn Sie Backpulver verwenden, stellen Sie eine halbe Tasse auf den Boden Ihrer Waschmaschine. Geben Sie etwas weißen Essig in die Auskleidung des Spenders.

3. Borax

Borax ist ein weiteres gängiges Reinigungsmittel mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten, von der Beseitigung von Schimmel und Flecken über die Abtötung von Schädlingen bis hin zur Neutralisierung aller Arten von Gerüchen. Borax kann jedoch auch zum Aufhellen von Laken verwendet werden.

Fügen Sie einfach eine halbe Tasse Borax zu einer Gallone Wasser hinzu, lassen Sie die Laken über Nacht in der Lösung einweichen und waschen Sie sie dann in der Maschine.

4. Flüssiges Bläuen

Flüssiges Bläuen ist eine fantastische Option zum Aufhellen von Leinenlaken, da es Untertöne neutralisiert.

Zur Verwendung verdünnen Sie einen Teelöffel flüssiges Bläuungsmittel in einer Gallone Wasser. Gießen Sie die Lösung zusammen mit Ihrem Standardwaschmittel auf den Boden Ihrer Waschmaschine und waschen Sie sie dann in der Maschine.

5. Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid wirkt am besten in Kombination mit anderen Reinigungsmitteln wie Backpulver. Achten Sie jedoch darauf, es jetzt mit Bleichmittel oder Essig zu mischen. Führen Sie stattdessen die erste Ladung mit einer aktiven Reinigungslösung und die nächste mit Peroxid durch, um Ablagerungen und Gerüchen entgegenzuwirken.

Geben Sie eine Tasse Wasserstoffperoxid in die Trommel Ihrer Waschmaschine, bevor Sie die Leinenlaken hinzufügen, und waschen Sie sie dann in der Maschine.

Kann ich Schweißflecken aus Leinenlaken entfernen?

Der menschliche Körper produziert beim Schlafen natürliche Öle, Schweißflecken werden jedoch durch die Salzaufnahme, den Flüssigkeitsgehalt und die Raumtemperatur beeinflusst.

Erwägen Sie, nachts kühl zu bleiben, einen Ventilator zu verwenden und atmungsaktive Kleidung zu tragen. Eine der gebräuchlichsten Methoden , um Schweißflecken in wenigen Schritten zu entfernen, ist die Verwendung von weißem Essig oder Borax:

  1. Weichen Sie Leinenlaken in warmem Wasser mit weißem Essig oder Borax ein und lassen Sie es über Nacht stehen.
  2. Waschen Sie anschließend die Leinenlaken in heißem Wasser oder benutzen Sie die Waschmaschine (überprüfen Sie vorher einfach die Einstellungen Ihrer Waschmaschine oder schauen Sie nach, wie man Leinen wäscht ).

Trockene Leinenlaken. Am besten lassen Sie es draußen trocknen oder lassen es einfach zu Hause an der Luft trocknen, da die Verwendung eines Trockners Ihre Leinenlaken beschädigen könnte. Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Bettwäsche zu bügeln, finden Sie hier einige Tipps dazu, da das Bügeln von Bettwäsche manchmal schwierig sein kann.

Stains

Können gelbe Kissenflecken entfernt werden?

Wenn Ihr Kissenbezug Flecken aufweist, die gerade gelb geworden sind, liegt das an natürlichen Ölen aus Ihren Haaren und Ihrem Gesicht. Für viele liegt die Ursache darin, dass sie ihr Gesicht nicht ausreichend waschen oder das Make-up vor dem Zubettgehen nicht entfernen. Um Flecken zu entfernen, waschen Sie Ihre Leinenkissen so oft wie möglich mit einem Wasser- und Ölreiniger.

Yellow stains

Wie kann ich Blut von meinen Leinenlaken entfernen?

Blut ist eine der anspruchsvolleren Aufgaben beim Versuch, Flecken aus Leinenlaken zu entfernen, da diese Flecken kaltes Wasser ohne Reiben erfordern. Der effektivste Weg, das Blut zu entfernen, ist die Verwendung von Wasserstoffperoxid.

Blood stains

Abschluss

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Leinenkleidung ohne chemische Bleichmittel effektiv aufzuhellen. Sie können also auswählen, welches für Sie am besten geeignet ist, und es ausprobieren. Bei sorgfältiger Behandlung wird Ihre Leinenkleidung ewig halten.

Zurück zum Blog